Veranstaltungskalender

Datum Veranstalter Stadt Location Land
Thüringische Sommerakademie – Alte Musik
23/07/17 - 28/07/17 Gaby Bultmann, Juliane Ebeling 98701 Böhlen Thüringische Sommerakademie Germany
Adresse: Ortsstraße 129.
KONTRAFAKTUR, PARODIE UND VARIATION
Von Oswald von Wolkenstein über deutsche Choräle bis zum italienischen Frühbarock

Weltlich wird geistlich und umgekehrt, Lied wird Choral oder Sonate, Tanz, Messe, Fantasie oder Fuge, musikalische Themen wandern durch Europa – die Welt der musikalischen Kontrafaktur und Parodie ist vielfältig und bunt. Dieser musikalische Austausch in der Zeit zwischen Hochmittelalter und Barock ist das Thema dieses Kurses.

Instrumente: Blockflöten, Traversflöte, Gambe/Cello, Dulzian/Fagott, Laute, Cembalo, Zink, Barockvioline, Gesang
Voraussetzungen/Niveau: Zum Kurs eingeladen sind fortgeschrittene Spieler mit Kammermusikerfahrung. Voraussetzung für die Blockflöten ist die Beherrschung des Blockflötenquartetts. Stimmton ist 440 HZ
Arbeitsmaterial: Das Notenmaterial wird vor Beginn des Kurses zur häuslichen Vorbereitung zugeschickt.

Informationen
Internationales Seminar für Alte Musik
30/07/17 - 06/08/17 Ernst Kubitschek 4755 Zell an der Pram Landesbildungszentrum Schloß Zell an der Pram Austria
Adresse: Schloßstraße 1.
DIE KLANGREDE IM BAROCK
Ernst Kubitschek Künstlerischer Leiter und Korrepetition
Timo Rößner Gesang
Andrea Gutmann Blockflöte
Gertraud Wimmer Traversflöte
Marianne Rônez Barockgeige, Barockbratsche Viola d’amore
Gerhart Darmstadt (Barock-)Violoncello, Violone
Viktor Töpelmann Viole da gamba
Michael Freimuth Barock-Renaissancelaute, Theorbe, Continuo
Christa Pesendorfer Cembalo, Orgel, Generalbaßpraxis
Jadwiga Nowaczek Historischer Tanz
Besuche von Instrumentenmachern sind vorgesehen.

Informationen und Anmeldung
Springiersbacher Sommerkurse 2017
06/08/17 - 12/08/17 Lucia Mense 54538 Bengel/ Mosel Musikkreis Springiersbach Germany
Einzelstunden – Kammermusik – Improvisation (im barocken Stil) – Instrumentaltechnik – Vorbereitung auf das Abschlusskonzert
Eröffnungskonzert der Dozenten und gemeinsames Abschlusskonzert im Kapitelsaal des Klosters Springiersbach mit Lucia Mense (Blockflöte), Florian Deuter (Barockvioline/ Viola), Katsia Prakopchyk (Mandoline) und Alexander Puliaev (Cembalo)
Unterkunft im Kloster Springiersbach, Einzel- und Doppelzimmer, Vollpension
Ermäßigte Preise für Schüler, Studenten, Gasthörer
Anmeldung unter: Musikkreis Springiersbach, 54538 Bengel/ Mosel, Tel.: 06532-2731, musikkreis@t-online.de
Alte Musik Sommer Akademie – Nemeskéry Barock Villa Miszla
06/08/17 - 13/08/17 Mizla Baroque 7065 Miszla Miszla Art Kulturális Központ és Alkotóház Hungary
Adresse: Kis utca 168.
Blockflöte – Anna Januj /Leipzig/,
Barockvioline – Mónika Tóth /Budapest/,
Viola da Gamba – Christoph Urbanetz /Graz/,
Cembalo – Dóra Pétery / Budapest/,
Theorbe und Laute – Jan Cizmár /Brno/,
Basso Continuo – Soma Dinyés /Budapest/,
Historischer Tanz – Gábor Kovács /Budapest/
Weitere Informationen: www.miszla-art.hu,
email: miszlabaroque@gmail.com
2. Sommerkurs ALTE MUSIK in Vohenstrauß/Oberpfalz
07/08/17 - 13/08/17 Eva Susanna Kuen, Sonja Kemnitzer, Martin Erhardt Vohenstrauß, Bayern Vohenstrauß / Oberpfalz Germany
historische Improvisation für Sänger und Instrumentalisten, Kammermusik, Einzelunterricht Blockflöte und Cembalo, Korrepetition, historischer Tanz, Vokalensemble, Vorträge, Dozentenkonzert, Teilnehmerkonzert, Wandern
Website und Anmeldung
Woche für Alte Musik im Stift Seitenstetten
19/08/17 - 27/08/17 Heinrich Isaac und Ludwig Senfl Seitenstetten Stift Seitenstetten Austria
Adresse: Am Klosterberg 1.
Informationen und Anmeldung
Sommerakademie Alte Musik Graz 2017
24/08/17 - 26/08/17 Kunstuniversität Graz 8010 Graz Kunstuniversität Graz Austria
Adresse: Brandhofgasse 21.
recorder/Blockflöte: Andreas Böhlen
historical oboes/Historische Oboeninstrumente: Amy Power
historical violins/ Historische Violininstrumente: Susanne Scholz
harpsichord/Cembalo: Dimitri Bondarenko

Content/Kursinhalte
Solo- und Ensemblemusik des 16.-18.Jahrhunderts / solo and ensemble repertoire of the 16th to the 18th century
Kursübergreifendes Quellenstudium mit Praxisbezug/ Applied Source reading
Consortspiel / Consort playing
Zielgruppe: fortgeschritten – professionell / advanced to professional level

Informationen und Anmeldung
Blokfluitdagen 2017 – Mechelen Recorder Festival
25/08/17 - 27/08/17 Blokfluitdagen V.Z.W. 2800 Mechelen Scheppersinstituut Belgium
Adresse: Melaan 16.
The non-profit organisation Blokfluitdagen vzw promotes amateur recorder playingin Belgium. The major event of the organisation is the annual Recorder Festival at the end of August, where over participants every year have the chance to enjoy:
-ensemble playing and coaching at their own level -tutti sessions
-workshops and masterclasses
-concerts
-a large instrument and sheetmusic exhibition

http://www.blokfluitdagen.be/
Meisterliche Ensembleklänge erleben – Johann Sebastian Bach
09/09/17 - 10/09/17 Katharina Hess 29221 Celle Kreistagssaal Celle Germany
Adresse: Trift 26.
Es gilt genau hinzuschauen, welche Werke Johann Sebastian Bachs es erlauben, von einem Blockflötenensemble gespielt zu werden. Seine Orgelchoralvorspiele, die »Kunst der Fuge«, seine »Präludien und Fugen« und einige andere Gattungen lassen sogar eine Interpretation zu, die keinerlei Bearbeitung benötigt. Wie geht es, das »orgelige« Flötenspiel? Der Choral in seinen Passionen: Dieser kurze Moment intensivster Zugewandtheit zum Protagonisten bezwingt durch ein Maß an musikalischer Dichte, welche kompositionsgeschichtlich weder vor, noch nach Bach übertroffen scheint. Um ihnen wirklich gerecht zu werden, werden wir uns viel Zeit für eine gute Intonation nehmen, eingehend darüber sprechen, wie das Intonieren in einem größeren Blockflötenensemble überhaupt möglich ist. Mit dem Textinhalt im Bauch und im Herzen wird eine wirklich einnehmende Interpretation der Choräle erst möglich. Bitte bringen Sie Ihren Subbass (natürlich auch Großbass) mit, wenn Sie einen besitzen. Es gibt nichts Schöneres, als Bachs Musik im 8-Fußregister zu interpretieren.
mehr Informationen
ERTA Kongress 2017 „Die Blockflöte als populäres Instrument – damals und heute“
22/09/17 - 24/09/17 ERTA Deutschland 38889 Blankenburg (Harz) Kloster Michaelstein Germany
Zeit: 2:00pm. Adresse: Michaelstein 3.
Was machte die Blockflöte in der Vergangenheit zu einem populären Instrument und wie ist es heute um ihre Popularität bestellt?
In vielfältigen Vorträgen, Workshops und Konzerten wird diese Frage von verschiedenen Seiten beleuchtet.

Inhalte:
– Aussteller-Podium
– Noten- „Speed Dating“
– Workshop „Blockflöte und Klavier“ mit Andrea Ritter und Daniel Koschitzki
– Workshop „Neue Medien“ mit Bastus Trump
– Vortrag „Networking“ mit Ilse Strauß
– „Blockflöten Disco“ mit Nik Tarasov
– Kongressorchester mit Sören Sieg und Peter Thalheimer
– Konzerte mit ANDREA RITTER & DANIEL KOSCHITZKI, sowie dem BOREAS QUARTETT
mehr Informationen
Sweet Sound
23/09/17 - 24/09/17 Daniel Koschitzki 36041 Fulda blockfloetenshop.de Germany
Adresse: Am Ried 7.
Auf der Suche nach dem perfekten Klang im Blockflötenensemble
Die Blockflöte wird für ihren zarten, reinen Klang geliebt. Dennoch gilt es gerade im großen Blockflötenensemble oder im Blockflötenorchester, einen kräftigen Sound zu erzeugen und einen großen Klangkörper in Schwingung zu versetzen. Mit Consortstücken von der Renaissance bis in die Moderne wollen wir gemeinsam an einem vollen, runden Ensembleklang arbeiten. Dabei werden wir auf Fragen wie Atemtechnik, Dynamik, Vibrato und Registerfarben eingehen. Das spielerisch kreative Erkunden unterschiedlicher Klangwelten und die Freude am gemeinsamen Musizieren sollen im Vordergrund stehen.
Informationen und Anmeldung
Musica Hispanica – „El Cancioniero de Palacio“/“Das Palastliederbuch“ (Madrid 1510)
29/09/17 - 30/09/17 Katharina Hess 29221 Celle Kreistagssaal Celle Germany
Adresse: Trift 26.
Klagelieder für Soldaten, heitere Tanzsätze, aufgeschriebene Improvisationen über damals allseits bekannte Melodien. All das vereint in dieser wunderbaren Sammlung spiegelt das Spanien zu Beginn des 16. Jahrhunderts wieder. Kolumbus entdeckte Amerika. Granada, die letzte muslimische Hochburg wurde erobert. Mit Kaiser Karl I. entstand eines der größten Kolonialreiche der Geschichte.
weitere Informationen
Flanders Recorder Quartet Weekend
30/09/17 - 01/10/17 Flanders Recorder Quartet Shipley, Saltaire, West Yorkshire BD18 3LA Salts Mill United Kingdom

mehr Informationen
IL VERO MODA DI DIMINUIR
07/10/17 - 08/10/17 Tatiana Flickinger München Movimento Germany
Adresse: Neuhauser Str. 15.
Ein Kurs über die italienische Diminutions- und Verzierungspraxis des 16. und 17. Jahrhunderts
Kursleitung: Tatiana Flickinger
Anmeldung unter TatianaHornuff@aol.com
Eagle Workshop
14/10/17 - 15/10/17 Dan Laurin 36041 Fulda blockfloetenshop.de Germany
Adresse: Am Ried 7.
Der Kurs konzentriert sich auf die Beziehung zwischen einer musikalischen Idee und ihrer Umsetzung.
Es gibt keine „allgemeine Technik“, die unser Repertoire ein für alle Mal „richten“ wird: jede einzigartige Interpretation erfordert einen speziellen, technischen Prozess. Neben diesen Fragen wird Dan den Kursteilnehmern seine Erfahrungen mit den neuen Möglichkeiten der Eagle aufzeigen.
Informationen und Anmeldung
Encore
21/10/17 Bart Spanhove 29221 Celle Kreistagssaal Celle Germany
Adresse: Trift 26. „Als ich jung war, begeisterten mich die unglaublich tollen Theaterabende mit dem niederländischen Schauspieler Herman van Veen. Seine Vorstellung dauerte 90 Minuten, aber anschließend verlangte das Publikum immer noch nach Zugaben. Diese „Encores“ hatten eine immense Kraft und waren oft ganz besonders schöne Perlen. Heutzutage empfinde ich die Musik anderer Länder und Kulturen oft als eine gute Inspirationsquelle für Zugaben. Bei Konzerten ist es oft so, dass das Publikum mehr hören will. Es bleibt solange, unablässig „Zugabe“ oder „Encore“ rufend, bis die Musiker noch einmal auftreten, um zu Herzen gehende, himmlische Musik zu spielen. Daher werden wir im Oktober 2017 an Ihren nächsten Zugabestücken arbeiten.“ mehr Informationen
Ensemblekurs zum Luther-Jahr 2017
21/10/17 - 25/10/17 Wittenberger Hofkapelle Wittenberg Tagungszentrum Leucorea Germany
Zur Teilnahme bitte Renaissance-Blockflöten jeglicher Größe von Sopran- bis Subbassblockflöten mitbringen; auf Anfrage können Renaissance-Blockflöten (SATB) geliehen werden!
Parallel stattfindende Ensemblekurse für Viola da Gamba (Holger Faust-Peters) und Doppelrohrblatt-Instrumente (Bernhard Stilz).
Ort: Tagungszentrum Leucorea, a href=“https://leucorea.de/tagungszentrum/gaestezimmer/“>https://leucorea.de/tagungszentrum/gaestezimmer/
Informationen: Lucia Mense, info@luciamense.de, Tel.: 0172-5358680
Anmeldung: Wittenberger Hofkapelle, Thomas Höhne und Gesine Friedrich, wittenberger_hofkapelle@web.de, Tel.: 03491-459620, mobil: 0172-3237365
Open Recorder Days Amsterdam 2017
26/10/17 - 29/10/17 ORDA Amsterdam Conservatorium van Amsterdam Netherlands
Paetzold für Kenner
04/11/17 - 05/11/17 Susanne Fröhlich 36041 Fulda blockfloetenshop.de Germany
Adresse: Am Ried 7.
In diesem Workshop kommen vor allem diejenigen auf ihre Kosten, die ihre Spieltechniken auf den Paetzoldbässen erweitern sowie neues Repertoire erkunden bzw. kennenlernen möchten. In Einzel- und Gruppenstunden tauchen wir in das gesamte Klangspektrum dieser Bässe ein und suchen bei Bedarf nach neuen Anregungen was die Kombination mit höheren Flöten im Ensemble angeht. Alle Teilnehmer bekommen zeitnah eine Werkliste zugeschickt, um sich im Vorhinein etwas mit der Literatur vertraut machen zu können. Eigene Vorschläge sind herzlich willkommen.
Informationen und Anmeldung
Ensemble 2017 – Das Festival für die Blockflöte
11/11/17 - 12/11/17 Edition Tre Fontane 78647 Trossingen Bundesadakademie für Jugendbildung Trossingen Germany
Zeit: 12:00am. Adresse: Hugo-Herrmann-Straße 22.
WETTBEWERB
Kategorie A | Ensembles ab drei SpielerInnen (Schüler + Amateure) | reines Blockflötenensemble | Blockflöte und andere Instrumente
Kategorie B | Blockflötenorchester
Kategorie C | Blockflötenensemble | Studierende im Fach Blockflöte

ENSEMBLE- UND ORCHESTERWORKSHOPS
Tom Beets + Joris van Goethem (Flanders Recorder Quartet) | Agnes Dorwarth | Susanne Fröhlich |Agnès Blanche Marc | Frank Oberschelp Duo NIHZ – Sanna van Elst + Bobby Rootveld

KONZERTE | BLOCK-SPOTS!

AUSSTELLUNG | INSTRUMENTE + NOTEN
mehr Informationen

Abonnieren: RSS | iCal