Herzlich Willkommen bei der ERPS e.V.!

Graz 2016

...

Die ERPS

...

Herzlich Willkommen bei der ERPS e.V.!

Die ERPS ist ein europaweites Netzwerk aus Spielern, Blockflötenbauern, Händlern und Verlegern. Angestrebt ist ein fachlicher Austausch und die Begegnung von Blockflötisten verschiedener Tätigkeitsbereiche und Spielniveaus. Die internationale Blockflötenbiennale ist spannendes Forum für professionelle Spieler, Aussteller, Blockflötenfreunde und Musikliebhaber aus ganz Europa. Serviceleistungen des gemeinnützigen Vereins sind vor allem der Internetauftritt aller Mitglieder mit Präsentation von Konzerten, Publikationen, Bekanntgaben sowie die kostenlose Teilnahme an den Blockflötenbiennalen.


 

Da diese Website gerade überarbeitet wird, ist der Mitgliederbereich leider noch nicht vollständig zugänglich. Auch werden sowohl der Veranstaltungskalender sowie Wettbewerbsausschreibungen noch vollständig aktualisiert.

Stand: 26.9.2016

 

Biennale GRAZ 2016 - Nachwuchswettbewerb

floetenhimmel

Wettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene

 

Ort: Kunstuniversität Graz (Österreich)

Datum: 07. – 11. Dezember 2016


Im Rahmen der Veranstaltung “Die Blockflöte in Österreich im 20. und 21. Jahrhundert“ und der Biennale der ERPS an der Kunstuniversität Graz wird ein internationaler Blockflötenwettbewerb ausgeschrieben. Der mit einer renommierten Jury besetze Wettbewerb richtet sich an Nachwuchsblockflötisten. Der Wettbewerb besteht aus einer ersten Runde und aus einem Finale. Die Finalisten werden aus den Einsendungen von einer Live-Aufnahme (Übermittlung einer CD oder per Email) ausgewählt. Die Einsendungen werden vor der Weitergabe an die Jury anonymisiert. Pro Altersgruppe werden mindestens drei Finalisten ausgewählt.

 

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich per Email an info@erps.info unter Angabe des vollständigen Namens, der Anschrift, Telefonnummer, Emailadresse, detaillierten Angaben und Dauern der eingesandten Werke, der Altersgruppe und gegebenenfalls der Hochschule, an der die Teilnehmerin/der Teilnehmer studiert.
Pro Anmeldung wird ein Beitrag von 20€ erhoben.

 

Anmeldeschluss: 15.Oktober 2016 (NEU)
Bekanntgabe der Finalisten: 15.November 2016 (NEU)

 

Für alle Finalisten übernimmt die ERPS die Nächtigungskosten während des Wettbewerbs. Als Preise winken Instrumente (von Luca da Paolis, Francesco LiVirghi und Ralf Ehlert), Gutscheine (u.a. Mollenhauer und Mieroprint) und Geldpreise. Zusätzlich wird einigen Preisträgern die Gelegenheit gegeben, sich beim Abschlusskonzert des Symposions am 11. Dezember zu präsentieren.


weitere Informationen

Nächste Veranstaltungen

Datum Veranstalter Stadt Location Land
Musiziertag für Blockflöten
09/10/16 Edition Tre Fontane 76185 Karlsruhe Kulturverein Tempel Germany
Zeit: 10:00am. Adresse: Hardtstraße 37A.
Musiziertag für Blockflöten. TatOrt Karlsruhe
Leitung: Heida Vissing
weitere Informationen und Anmeldung
Mainzer Workshop für barocke Aufführungspraxis: „Händel in Rom“
11/10/16 - 14/10/16 Peter-Cornelius-Konservatorium Mainz 55122 Mainz Peter-Cornelius-Konservatorium Mainz Germany
Adresse: Binger Straße 18.
DozentInnen: Christine Pollerus (Gesang und barocke Gestik), Isabel Schau (Barocke Streichinstrumente), Sven Schwannberger (Flöte und Laute), Thomas Leininger (Cembalo und Generalbass)
weitere Informationen
Workshop Jazzblockflöte mit Tobias Reisinge
14/10/16 Tobias Reisinge 36132 Eiterfeld-Fürsteneck Burg Fürsteneck Germany
Adresse: Am Schlossgarten 3.
Dieser Kurs richtet sich an Blockflötisten/innen, die noch keine oder erst wenig Erfahrung mit Jazz und improvisierter Musik haben. Tobias Reisige, Jazz-Blockflötist und Gründer der Gruppe „Wildes Holz“, gibt einen praktischen Einblick in die Jazz-Improvisation, Artikulation, Theorie und Literatur.
Organisator: BURG FÜRSTENECK Akademie für berufliche und musisch-kulturelle Weiterbildung
Telefon: 0 66 72 92 02 0
Webseite: http://www.burg-fuersteneck.de/
Preis: 240-290€

Abonnieren: RSS | iCal

 

zum Veranstaltungskalender